Über uns

Zuerst möchten wir uns kurz bei Ihnen vorstellen. Wir, Martina und Holger, wohnen inmitten des Ruhrgebietes in der kleinen Stadt Witten. Die Stadt mit ihren vielen umliegenden Waldgebieten und Sehenswürdigkeiten, bildet die grüne Lunge dieser Industrieregion. Sie wird von vielen Bewohnern der angrenzenden Städte Bochum und Dortmund als Naherholungsgebiet genutzt.

Einen Großteil unseres Lebens wurden wir von Hunden begleitet. Im Jahre 2000 zog dann zum ersten mal ein Rhodesian Ridgeback in unser Heim. Unsere kleine Banga kam aus dem Kennel Fana Zulu. Zwei Jahre später kam dann unser heutiger Deckrüde, Murenga Magure, zu uns, ein Import aus Italien.
Spätestens jetzt hatte uns die Ridgebacksucht gepackt.

Der Gedanke selbst, Ridgebacks zu züchten, ließ uns von nun an nicht mehr los. Wir entschieden uns, eine zweite Hündin in unser Rudel aufzunehmen.

2005 gelang es uns, unter Überwindung vieler Hindernisse, Amakhosi Our Aussi Diva, unsere Milly, aus Australien nach Deutschland zu holen.

Seit der Zuchtzulassung von Milly im September 2007, sind wir bestrebt, wesensfeste und gesunde Ridgebacks zu züchten. Ihren ersten Wurf hatte Milly im Frühjahr 2008 und im Dezember 2009 kam Milly's zweiter Wurf zur Welt.

Aus unserem A-Wurf haben wir einen Rüden behalten - Agent
Von den drei Hündinnen unseres B-Wurfes blieb Noomi bei uns, die wir völlig unkompliziert in unser Rudel integrieren konnten.

Im Verlaufe des Jahres 2008 übernahm ich im Club E.L.S.A. die Funktion der Ausstellungsverantwortlichen. Im Jahr 2010 wurde ich dann von den Mitgliedern des Club E.L.S.A. zur 2. Vorsitzenden gewählt. Diese beiden Ämter übe ich seitdem in Personalunion aus.