Noomi im August 2011 und im März 2012